+++ Auf Bauzins.org im Vergleich +++ Bauzinsen Vergleich

Wüstenrot Bausparvertrag

Wüstenrot BausparvertragImmer mehr Menschen entschließen sich schon in frühen Jahren dazu, ihre Zukunft selbst in die Hand zu nehmen. Um später einmal ein Eigenheim erbauen oder zumindest eine Wohnung oder ein Haus kaufen zu können, wird ein entsprechender Bausparvertrag abgeschlossen. Viele Menschen entscheiden sich bewusst für einen Wüstenrot Bausparvertrag, denn mit einer Wüstenrot Baufinanzierung haben Sie nicht nur eine sehr gute Immobilienfinanzierung an der Hand, sondern einen der besten Anbieter für einen Baukredit. Schon häufig wurde die Wüstenrot Bausparkasse als bester Wohn-Riester ausgezeichnet, so zum Beispiel auch durch Focus Money im Jahr 2014. Auch im darauffolgenden Jahr 2015 wurden die Wüstenrot Baudarlehen durch die Stiftung Warentest mit dem Qualitätsurteil „gut“ ausgezeichnet.

Die Wurzeln der Wüstenrot Bausparkasse AG

Wüstenrot Bausparvertrag
Am 22. Juli 1921 wurde durch den gelernten Drogisten und Naturliebhaber Georg Kropp die damalige „Gemeinschaft der Freunde Wüstenrot“ im gleichnamigen kleinen Örtchen Wüstenrot im Nordosten von Baden-Württemberg gegründet. Wüstenrot gilt seither als Erfinder des Bausparens, denn Kopp legte damals den Grundstein für den Eigenheimbau mit der Idee „Hilfe zur Selbsthilfe“.

Im Jahr 1999 haben die beiden Unternehmen Wüstenrot und Württembergische Versicherung AG fusioniert, wodurch die „Wüstenrot & Württembergische“ entstand. Nur zwei Jahre später wurde auch die Leonberger Bausparkasse AG erfolgreich übernommen. Heute zählt das Unternehmen rund drei Millionen Kunden, 3,5 Millionen Bausparverträge mit einer Gesamtbausparsumme in Höhe von etwa 77 Millionen Euro, sowie rund 1.600 Innendienstmitarbeiter am Standort Ludwigsburg, weitere etwa 1.600 Mitarbeiter in diversen Filialen und noch einmal rund 3.200 selbstständige Mitarbeiter im Außendienst.

Wüstenrot Bausparen – seit Jahrzehnten bewährt und überaus sinnvoll

Baufinanzierung BeratungsgesprächDas Wüstenrot Bausparen ist ein altbewährtes Konzept, welches es Ihnen möglich macht, einen besonders effektiven Finanzierungskredit mit überaus niedrigen Zinsen zu erhalten. Diesen Kredit können Sie, sobald er zuteilungsreif ist, für die verschiedensten wohnwirtschaftlichen Bereiche verwenden, wie zum Beispiel:

Alternativ haben Sie aber auch die Möglichkeit, sich mit einem Wüstenrot Bausparvertrag eine besonders effektive Geldanlage zu sichern. Der Ablauf eines solchen Bausparvertrags ist in der Regel wie folgt:

  1. Ansparphase
  2. Zuteilungsphase
  3. Tilgungsphase

Ansparphase

Je nachdem, über welche Höhe Sie ein Bauspardarlehen benötigen, wird über einen entsprechenden Zeitraum hinweg jeden Monat ein bereits bei Vertragsabschluss fest vereinbarter Betrag in einen Wüstenrot Bausparvertrag eingezahlt. Während dieses Zeitraums erhalten Sie für Ihr eingezahltes Geld entsprechend einer ebenfalls vereinbarten Guthabenverzinsung Zinsen. Sowohl der Zins als auch die Laufzeit hängt aber maßgeblich vom jeweils gewählten Bauspartarif für die Wüstenrot Baufinanzierung ab.

Zeitgleich zum Abschluss des Bausparvertrages der Wüstenrot haben Sie die Möglichkeit, von einer staatlichen Förderung zu profitieren, wie zum Beispiel:

  • Wohn-Riester, auch bekannt als Riester Bausparen
  • Wohnungsbausparprämie
  • Arbeitnehmersparzulage

Dadurch kann nicht nur die Ansparzeit unter Umständen deutlich verkürzt, sondern auch das Bausparvolumen entsprechend erhöht werden. Sollte es irgendwann einmal nicht möglich sein, die vertraglich vereinbarte Einzahlung vorzunehmen, so ist dies kein Problem, denn Sie können die Besparung jederzeit auch pausieren.

Schon beim Abschluss werden für das Wüstenrot Bausparen zwei wesentliche Faktoren vereinbart:

  1. Mindestspareinlage
  2. Mindestsparzeit

Sobald beides erreicht wurde, gilt die Ansparphase als beendet. Ab diesem Moment gilt der Bausparvertrag dann auch als zuteilungsreif.

Zuteilungsphase

ZuteilungsphaseSobald die Wüstenrot Baufinanzierung die Zuteilungsphase erreicht hat, stehen Ihnen alle Wege offen, das Darlehen in Ihre Wunschimmobilie zu investieren, da Sie nun über die gesamte Bausparsumme verfügen können. Je nachdem, für welchen Tarif Sie sich entschieden haben, stehen Ihnen gleich zwei Optionen zur Verfügung:

  1. Sie verfügen über das Baugeld mit besonders günstigen Bauzinsen ab etwa 1 Prozent Sollzins im Jahr
  2. Sie rufen das gesamte Bausparguthaben inklusive Bonusverzinsung ab und können dieses anschließend frei verwenden

Zwar haben Sie durchaus bei einem Wüstenrot Bausparvertrag die Möglichkeit, das Bausparguthaben für einen anderen Zweck als wohnwirtschaftlich zu verwenden, wie zum Beispiel:

  • Autokauf
  • Weltreise
  • Wohnungseinrichtung

Allerdings besteht hier das Risiko, dass Sie sämtliche staatlichen Förderungen, die Sie während der Ansparphase erhalten haben, wie etwa eine Wohnungsbauprämie, wieder zurückzahlen müssen. Diese Regelung trifft jedoch nicht auf junge Bausparer zu, die am Tag des Vertragsabschlusses noch keine 25 Jahre alt gewesen sind. Diese haben die Möglichkeit, das gesamte Bausparguthaben inklusive staatlicher Förderungen jedweder Art in voller Höhe auch für solche Zwecke frei zu verwenden, die nicht wohnwirtschaftlicher Natur sind.

Tilgungsphase

Wenn Sie den Entschluss gefasst haben, über das zinsgünstige Wüstenrot Baudarlehen zu verfügen, folgt daraufhin automatisch die Tilgungsphase. Dies bedeutet, dass Sie ab sofort jeden Monat einen bestimmten Betrag an die Bausparkasse zurückzuzahlen haben, den Sie bereits bei Abschluss des Bausparvertrages mit Wüstenrot vereinbart haben.

Die Höhe der Rate, welche zurückgezahlt werden muss, ist bereits von Anfang an fest vereinbart. Sie haben aber jederzeit die Möglichkeit, bereits ab dem Tag der Auszahlung des Darlehens eine oder sogar mehrere Sondertilgungen vorzunehmen. Hierfür entstehen Ihnen keine zusätzlichen Kosten und auch in der Höhe der Sondertilgung sind Ihnen in keiner Weise die Hände gebunden. Sobald das gesamte Darlehen vollständig getilgt wurde, können Sie schließlich den Bausparvertrag auflösen.

Sollten Sie sich für einen Riester Bausparvertrag entschieden haben, der an eine wohnwirtschaftliche Verwendung gekoppelt ist, dann werden Ihnen auch während der Zeit der Tilgung des erhaltenen Darlehens Riester Zulagen in Form von Sondertilgungen in vollem Umfang gutgeschrieben. Je nachdem, für welchen Bauspartarif Sie sich entschieden haben, profitieren Sie von besonders günstigen und garantierten Sollzinssätzen ab 1 Prozent pro Jahr.

Sparen Sie bares Geld mit einem Bausparvertrag Vergleich

Wenn Sie einen Bausparvertrag abschließen möchten, sollten Sie nicht zu voreilig handeln, denn Bausparvertrag ist nicht gleich Bausparvertrag. Selbst mit einem Bausparvertrag von Wüstenrot können Sie sich am Ende falsch entscheiden und in Verlegenheit geraten, den bereits abgeschlossenen Bausparvertrag kündigen zu müssen, um einen neuen Vertrag abzuschließen. Besser ist es daher, stets einen Bausparvertrag Vergleich durchzuführen und sich die verschiedenen Tarife von Wüstenrot über einen Finanzierungsrechner übersichtlich anzeigen zu lassen und eine Baufinanzierung ohne Eigenkapital zu finden.

Für jeden Zweck hält Wüstenrot einen passenden Tarif bereit. So können Sie beispielsweise unter den folgenden Produkten wählen:

  • Bauen oder Kaufen
  • Wohlfühl-Modernisierung
  • Energetische Modernisierung
  • Altersgerechte Modernisierung
  • Anschlussfinanzierung
  • Wohnsparen für junge Leute
  • Clever Rücklagen bilden
  • Staatliche Förderung
  • Generationen-Bausparen

Sparen Sie bares Geld mit einem Bausparvertrag VergleichJedes dieser Produkte ist für einen bestimmten Bereich beziehungsweise eine bestimmte Zielgruppe ausgelegt. Deshalb ist auch nicht jedes Produkt für jeden Zweck ideal. Möchten Sie also beispielsweise Ihre bestehende Immobilie altersgerecht modernisieren lassen, damit Sie auch im hohen Alter noch problemlos überall hinkommen können, dann wird ein Produkt, welches auf junge Menschen ausgerichtet ist, auf keinen Fall die richtige Wahl sein, da sich die Tarife schlichtweg, wenn auch nur geringfügig, voneinander unterscheiden. Über einen Bausparvertrag Rechner beziehungsweise Kreditrechner finden Sie allerdings garantiert genau den richtigen Tarif für Ihren individuellen Bedarf.

Im Baufinanzierungsrechner geben Sie zunächst den Kapitalbedarf an, also die Höhe der Bausparsumme, sowie die Dauer, über wie viele Jahre der Bausparvertrag laufen soll. Auch die zukünftige Tilgungsrate wird im Bausparvertrag Rechner angegeben. Anschließend zeigt Ihnen der Kreditrechner die monatliche Sparrate an. Danach müssen Sie nur noch Ihre Daten angeben und schon können Sie den gewünschten Bausparvertrag abschließen.

Bausparvertrag kündigen – darauf sollten Sie achten

Immer wieder fragen sich Bausparer, ob sie eigentlich die Möglichkeit haben, ihren Bausparvertrag vorzeitig kündigen zu können. Ob die Überlegung, den Bausparvertrag auflösen zu wollen, wirklich sinnvoll ist, kommt immer auf den Einzelfall an. Manchmal kommen Bausparer aber nicht drum herum und müssen den Vertrag vorzeitig kündigen.

Kündigung während der Ansparphase

Sollten Sie den Bausparvertrag während der Ansparphase kündigen, dann ist dies in der Regel jederzeit mit sofortiger Wirkung möglich. Lediglich eine eventuell vereinbarte Kündigungsfrist, die üblicherweise sechs Monate beträgt, muss dann eingehalten werden.

Die zu Beginn gezahlte Abschlussgebühr ist dann jedoch verloren, denn diese wird nicht zurückerstattet. Auch bereits erhaltene Prämien müssen dann in voller Höhe zurückgezahlt werden, sofern der Vertrag nicht beispielsweise wegen einem der folgenden Gründe gekündigt werden muss:

  • völlige Erwerbsunfähigkeit des Bausparers
  • Tod des Bausparers
  • bei anhaltender Arbeitslosigkeit von mehr als einem Jahr

Kündigung während der Darlehensphase

Im Idealfall warten Sie mit der Kündigung des Bausparvertrages solange, bis Sie die Darlehensphase erreicht haben und das Darlehen vorzeitig abgelöst werden soll. Auch wenn Sie eine günstigere Finanzierung gefunden haben sollten, ist eine Kündigung des Vertrages durchaus nicht verkehrt.