+++ Auf Bauzins.org im Vergleich +++ Bauzinsen Vergleich 2020

Kredit von Privat – die Alternative zum gewerblichen Kreditgeber

Kredite von privaten Kreditgebern beschränken sich längst nicht mehr nur auf Darlehen von der Familie, Freunden oder Verwandten. In den letzten Jahren durchlief der Markt einen enormen Wandel und ein finanzieller Engpass oder der Kauf beziehungsweise Bau einer Immobilie führt nicht mehr zwangsläufig zu einem gewerblichen Kreditgeber. Inzwischen ist es auch möglich, einen Kredit von privat zu bekommen, ohne dafür die Familie oder den Freundeskreis nach einem Darlehen bitten zu müssen. Ermöglicht wird dies über verschiedene Online-Plattformen, die private Kreditgeber und Kreditnehmer zusammenbringen. In der Regel richtet sich ein privater Kredit ausschließlich an Privatpersonen und wird von privat an privat vermittelt. Bei einem Kredit von privat handelt der private Kreditgeber nicht gewerblich, wodurch die Kreditvergabe erheblich vereinfacht wird.

Privatkredit von Banken und Kreditinstituten

Privatkredit von Banken und KreditinstitutenIn den letzten Jahren werben auch immer wieder Banken und Kreditinstitute vermehrt mit Privatkrediten. Hierbei handelt es sich jedoch nicht um einen Kredit von privat an privat im eigentlichen Sinn, sondern lediglich um einen herkömmlichen Ratenkredit, der an Privatpersonen vergeben wird. Genutzt werden können diese Privatkredite für private Anschaffungen, wie etwa den Kauf von Konsumgütern, oder zur Umschuldung von bereits bestehenden Krediten. Vorteilhaft ist bei dieser Kreditart, dass die Kreditvergabe zügig erfolgt und das Darlehen ohne längere Wartezeit zur Verfügung steht. Entsprechende Angebote können Sie bei verschiedenen Banken einholen, wie zum Beispiel

Bei der ING kann der Privatkredit auch online beantragt werden, was die Abwicklung erheblich vereinfacht.

Die Vorteile von einem Kredit von privat an privat

Inzwischen ist die Abwicklung und Vergabe von Krediten deutlich einfacher, als es noch vor einigen Jahren der Fall war. Kreditangebote können mittlerweile auch online eingeholt werden, ohne, dass Sie eine Filiale Ihrer Hausbank aufsuchen müssen. Nicht nur Direktbanken, wie zum Beispiel die ING, werben im World Wide Web mit günstigen Kreditangeboten, auch andere Banken, wie zum Beispiel Deutsche Bank, Commerzbank, Sparkasse, Postbank und Volksbank, bieten entsprechende Informationen über das Internet an.

Auch wenn es so erscheint, als wäre die Kreditaufnahme heute einfacher denn je, gibt es immer noch Berufsgruppen, denen die Kreditvergabe verwehrt wird. Dazu gehören zum Beispiel Selbstständige, die keine ausreichenden Sicherheiten vorweisen können. Selbst wenn das Einkommen für die Tilgung der Raten ausreicht, lehnen die meisten Banken die Kreditanfragen aufgrund des erhöhten Ausfallrisikos ab. Ein privater Kredit ist in diesem Fall häufig die einzige Möglichkeit für Selbstständige oder Arbeitslose, um ein Darlehen zu bekommen.

In vielen Fällen scheitert die Kreditanfrage bei gewerblichen Kreditgebern auch an der Schufa-Auskunft. Da private Kreditgeber sich nicht an einem vorgefertigten Kriterienkatalog orientieren, ist eine negative Schufa-Auskunft nicht automatisch ein Grund, um die Kreditanfrage abzulehnen. Allerdings läuft auch die Vergabe von Privatkrediten nicht gänzlich ohne Bonitätsprüfung ab. Viele Anbieter werben zwar mit einem Privatkredit ohne Schufa und möchten damit Kunden anlocken, doch sind diese im Gegenzug mit extrem hohen Zinsen verbunden. Da das Ausfallrisiko bei einem Kredit von privat an privat verhältnismäßig hoch ist, werden seriöse Privatkredite nur mit Schufa Auskunft vergeben. Entscheidend hierbei ist jedoch nicht allein der Schufa-Score, sondern auch die Rahmenbedingungen der Kreditnehmer. So ist es oftmals von Vorteil, wenn Sie detaillierte Angaben über Ihre monatlichen Einnahmen und Ausgaben machen und Auskunft über Ihre finanzielle Situation machen. Auf diese Weise ist erkennbar, ob Sie in der Lage sind die Raten zu bezahlen und der Privatkredit kann auch mit Schufa aufgenommen werden. Falls Sie sich dennoch für einen Privatkredit ohne Schufa entscheiden sollten, empfiehlt es sich, die Konditionen genauestens zu prüfen und auch das „Kleingedruckte“ im Vertrag durchzulesen.

Private Baufinanzierung – ein Eigenheim auch ohne Bank

Der Bau eines Hauses ist nicht nur mit erheblichem Aufwand verbunden, sondern auch mit hohen Kosten. Eine Realisierung des Bauvorhabens ohne Bank ist daher in den meisten Fällen nicht möglich. Um ein Darlehen für den Hausbau zu erhalten, müssen Sie alle von der Bank geforderten Kriterien erfüllen und idealerweise auch noch ein Eigenkapital von 20 bis 30 Prozent mitbringen. Wenn die Baufinanzierung an den Anforderungen des Kreditgebers scheitert, dann bietet ein Baukredit von privat die ideale Lösung. Die private Baufinanzierung ist an weniger strenge Kriterien geknüpft und bietet wesentlich mehr Spielraum.

Private Baufinanzierung – ein Eigenheim auch ohne BankFalls Ihnen zum Hausbau das Eigenkapital fehlt, ohne welches ein Baukredit nicht gewährt werden würde, dann können Sie auch einen Kredit von privat nutzen, um die Anforderungen der Bank erfüllen zu können. Da ein privater Kredit nicht in der Schufa vermerkt wird, hat dieser auch keine Auswirkungen auf Ihre Bonität. Vor allem, wenn die Zinsen etwas höher ausfallen, sollte der Darlehensbetrag möglichst niedrig gehalten werden. Ein Baukredit von privat kann hierbei hilfreich sein, um die Kosten für den Immobilienkredit einzugrenzen. Sollten bereits Kreditverträge bestehen, dann können Sie diese auch mit einem Privatkredit umschulden und vor Ende der Laufzeit ablösen.

Hauskredit von privat an privat

In den meisten Fällen wird der Hauskauf durch ein Hypothekendarlehen finanziert und in monatlichen Raten getilgt. Die Zinshöhe richtet sich hierbei nach der Höhe des Darlehens. Wenn Sie sich für einen Hauskredit von privaten Kreditgebern entscheiden, dann können Sie unter Umständen sehr viel Geld sparen und von besonders günstigen Zinsen profitieren. Das ist nicht nur der Fall, wenn Sie einen Hauskredit von Verwandten oder Freunden erhalten. Bevor Sie sich jedoch für einen Privatkredit entscheiden, sollten Sie auch hier vorab einen unverbindlichen Kreditvergleich mit einem Privatkredit Rechner durchführen und nicht beim erstbesten Angebot sofort zuschlagen.

Privatkredit Vergleich – Konditionen gegenüberstellen

Nicht nur bei gewerblichen Kreditgebern unterscheiden sich die Konditionen zum Teil erheblich voneinander, auch bei Krediten von privat lohnt es sich, wenn Sie einen Privatkredit Vergleich durchführen. Hilfreich sind hierbei sogenannte Privatkredit Rechner, die einen schnellen Überblick über die Konditionen der jeweiligen Angebote ermöglichen. Wie auch bei herkömmlichen Krediten, entscheidet am Ende der Zinssatz über die Kosten, die der Privatkredit verursacht.

Lassen Sie sich nicht von scheinbar günstigen Zinssätzen blenden. Bei vielen Anbietern entscheidet Ihr persönlicher Schufa-Score über die tatsächliche Zinshöhe.

Privatkreditvertrag – auch bei privaten Krediten unverzichtbar

Private Kredite unterliegen keiner gesetzlichen Regelung. Aus diesem Grund empfiehlt es sich, alle relevanten Details der Kreditvereinbarung in einem Privatkreditvertrag festzuhalten. Auf diese Weise haben Sie ein Dokument zur Vorlage in der Hand, wenn es zu Streitigkeiten oder Unregelmäßigkeiten kommen sollte. Achten Sie hierbei darauf, dass Sie nicht nur die Darlehenssumme und die Ratenhöhe im Privatkreditvertrag festhalten, sondern auch die Laufzeit. Ansonsten kann der Geldgeber den Privatkredit jederzeit kündigen und die Kreditsumme wird dann innerhalb einer Frist von drei Monaten fällig. Den Kreditvertrag können Sie ohne einen Anwalt beziehungsweise Notar aufsetzen, denn er bedarf keiner besonderen schriftlichen Form.

Privatkredit vergeben – Zinseinnahmen müssen versteuert werden

Wenn Sie einen Privatkredit vergeben möchten, dann beachten Sie, dass die Zinseinnahmen, die Sie durch die Kreditvergabe einnehmen, als Einkünfte versteuert werden müssen. Falls die Einkünfte nicht versteuert werden, kann das je nach Höhe des Darlehens mit hohen Bußgeldern verbunden sein. Lassen Sie es also nicht darauf ankommen und kontaktieren Sie im Zweifelsfall einen Steuerberater, der über entsprechende Erfahrungen in diesem Bereich verfügt.

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (36 Bewertungen, Durchschnitt: 4,53 von 5)
Kredit von Privat – die Alternative zum gewerblichen Kreditgeber
Loading...