+++ Auf Bauzins.org im Vergleich +++ Bauzinsen Vergleich

Wohnungsfinanzierung – so finden Sie den idealen Kredit

Wohnungsfinanzierung - so finden Sie den idealen Kredit

Viele Menschen möchten sich gerne den Wunsch von einem Eigenheim erfüllen. Doch nicht immer soll es gleich ein ganzes Haus sein, deshalb entschließen sich viele Menschen bewusst dazu, eine Wohnung kaufen zu wollen. Während manche ihre ganz eigene und individuelle Wohnung bauen lassen möchten, wollen die meisten aber doch lieber eine fertige Wohnung kaufen. Doch zunächst muss erst mal die Frage der Wohnungsfinanzierung geklärt werden. Im nachfolgenden Ratgeber erhalten Sie zahlreiche Tipps, worauf es bei der Immobilienfinanzierung wirklich ankommt, ob bespielsweise eine Baufinanzierung mit Bausparvertrag nicht unter Umständen doch besser ist als die Wohnung finanzieren ohne Eigenkapital. Ebenfalls geklärt wird die Frage, ob Ausbildung und Wohnung finanzieren zusammenpasst.

»Zum Vergleich

Wohnung kaufen und finanzieren

Damit Sie sich nicht in den Weiten der Wohnungsfinanzierung verlieren und womöglich noch einen falschen Vertrag abschließen, sollten Sie sich nicht auf den erstbesten Kreditgeber stürzen, den Sie finden können, um eine Wohnung finanzieren zu können. Stattdessen sollten Sie auf einen Wohnung Finanzierungsrechner zurückgreifen, der einen Überblick über die verschiedenen Optionen ermöglicht. Über einen solchen Wohnung finanzieren Rechner können Sie diverse Angebote verschiedener Anbieter einholen, über die eine Wohnung Finanzierung möglich ist. Durch einen Vergleich über einen Online Rechner können Sie relativ schnell Ihre Wohnungsfinanzierung berechnen und etwa prüfen, ob eine Finanzierung ohne Eigenkapital die richtige Wahl für Sie ist. Bei einer Wohnungsfinanzierung ohne Eigenkapital besteht die Möglichkeit die Wohnung voll finanzieren zu lassen und einen Kredit über die gesamte Kaufsumme aufzunehmen. Allerdings ist diese Option nicht in jedem Fall zu empfehlen.

Kredit online beantragenDie Wohnung Finanzierungsrechner stehen Ihnen in der Regel im Internet kostenlos zur Verfügung. Mittlerweile bieten auch viele Banken und Kreditinstitute Finanzierungsrechner an, mit deren Hilfe die Kreditberechnung mit wenigen Klicks durchgeführt werden kann. Sobald Ihnen Finanzierungspläne einiger Anbieter vorliegen, können Sie sich detailliertere Informationen zum Thema Finanzierung Eigentumswohnung einholen.

Achten Sie beim Kreditvergleich immer auf folgende Punkte:

  • Laufzeit
  • Tilgungssatz
  • Zinsen
  • Zinsbindungsfrist
  • Kreditsumme

Wovon Sie sich am besten gleich verabschieden sollten, ist eine 0% Finanzierung. Auch wenn im Konsumbereich oftmals mit zinsfreien Krediten gelockt wird, ist dies bei einer Wohnung Finanzierung nicht möglich. Das gilt auch für Kreditinstitute aus anderen Ländern wie etwa der Schweiz oder Österreich.

Wohnung Finanzierungsrechner – darauf sollten Sie achten

Mit einem Vergleichsrechner können sie innerhalb kurzer Zeit feststellen, welche Möglichkeiten Sie beim Wohnung kaufen und finanzieren haben. Über einen Wohnung Finanzieren Rechner können Sie außerdem ganz leicht die Wechselwirkung von zum Beispiel Darlehenssumme, Zinssatz, Tilgung in Prozent und Laufzeit beobachten, indem Sie nur einen dieser Werte verändern. Anschließend können Sie ganz einfach die aktuellen Zinsen und die Kreditraten der verschiedenen Anbieter miteinander vergleichen und so den besten Wohnungskredit finden, der optimal geeignet ist, um eine Wohnung finanzieren zu können.

Mit einer gut geplanten Wohnungsfinanzierung haben Sie die Möglichkeit, relativ schnell eine Wohnung finanzieren und vermieten oder selbst beziehen zu können. Sie können außerdem auch feststellen, ob Sie etwa in der Lage sind, zum Beispiel Studium und Wohnung finanzieren unter einen Hut zu bekommen. Eine Wohnung finanzieren als Student, aber auch eine Wohnung finanzieren als Schüler, stellt eine echte finanzielle Herausforderung dar. In der Regel haben weder Student noch Schüler ausreichend finanzielle Mittel, um eine eigene Wohnung finanzieren zu können. Als minderjähriger Schüler unter 18 haben Sie unter gewissen Voraussetzungen eventuell die Möglichkeit, Unterstützung vom Jugendamt zu bekommen. Doch so oder so ist es natürlich ratsam, zumindest einer geringfügigen Beschäftigung nachzugehen, um die Raten für das Projekt „Finanzierung Eigentumswohnung“ realisieren zu können. Mithilfe öffentlicher Förderungen kann unter Umständen sogar die Wohnung frei finanziert werden.

Über einen Vergleich können Sie in der Regel herausfinden, bei welchen Anbietern Sie eine entsprechende Finanzierung für Schüler oder Studenten erhalten können. Außerdem verrät Ihnen ein Vergleich mithilfe eines Finanzierungsrechners auch, ob womöglich sogar das Wohnung finanzieren ohne Eigenkapital möglich ist.

Wohnung kaufen und finanzieren – diese Möglichkeit haben Sie

Wohnung kaufen und finanzieren - diese Möglichkeit haben Sie

Wenn es um eine Wohnung Finanzierung geht, stehen Ihnen verschiedene Möglichkeiten zur Verfügung, die je nach bestehendem Eigenkapital völlig unterschiedlich ausfallen können. Das Wichtigste ist, dass Sie sich detailliert mit dem Thema auseinandersetzen und sich mit einem Kreditgeber, wie zum Beispiel Sparkasse, ING Diba, DKB oder Deutsche Bank, in Verbindung setzen, um offene Fragen bereits vorab zu klären. Die beste Möglichkeit einer Finanzierung Eigentumswohnung ist und bleibt einfach durch das Einbringen eines Eigenkapitals, das idealerweise zwischen 20 und 30 Prozent der Kaufsumme beträgt. Doch auch ohne Eigenkapital steht dem Wohnungskauf nicht zwangsläufig etwas im Weg.

Wohnung finanzieren ohne Eigenkapital

Lange Zeit war es undenkbar, eine Wohnung kaufen zu können, wenn man keinerlei Eigenkapital vorweisen konnte. Doch mittlerweile gibt es durchaus auch in dem Fall, dass Sie keine Rücklagen bilden konnten, die Möglichkeit, dass Banken oder Kreditinstitute Ihnen bei der Finanzierung Ihrer Wohnung behilflich sind. Die Bedingungen dafür werden durch die in den letzten Jahren immer weiter sinkenden Zinsen sogar noch entsprechend begünstigt. Allerdings bietet diese Art der Finanzierung für den Wohnungskauf nicht nur Vorteile, wie zum Beispiel, dass Sie sich dennoch den Wunsch eines Eigenheims relativ schnell verwirklichen können, sondern auch gewisse Nachteile.

Ein Wohnungskredit ohne Eigenkapital unterscheidet sich in einigen Punkten maßgeblich von einem herkömmlichen Kredit. So ist ein solches Darlehen beispielsweise in der Regel deutlich teurer, denn die Kreditgeber tragen ein wesentlich höheres Risiko. Dieses Risiko lassen sie sich deshalb auch gut bezahlen, indem sie die Zinsen entsprechend hoch ansetzen. Nicht selten zahlen Sie in diesem Fall bis zu dreimal so viel Zinsen wie bei einem gewöhnlichen Kredit. Die höheren Zinsen haben unweigerlich zur Folge, dass die Laufzeit des Kredits insgesamt wesentlich länger ausfällt, da der anteilige Betrag für die Tilgung entsprechend niedriger ausfällt.

Grundsätzlich bestehen die Banken bei fehlendem Eigenkapital darauf, dass Sie eine sehr gute Bonität vorweisen können. Sie verlangen darüber hinaus aber auch noch einige weitere Sicherheiten, wie zum Beispiel ein angemessen hohes Nettoeinkommen und einen gesicherten Arbeitsplatz, den Sie mit einem unbefristeten Arbeitsvertrag nachweisen müssen.

Nicht selten wird einer Finanzierung ohne Eigenkapital nur dann zugestimmt, wenn es sich bei der Wohnung um eine wertige Immobilie handelt, die sich idealerweise sogar noch in einer erstklassigen Lage befindet. Diese Art der Wohnungsfinanzierung bietet aber auch den Nachteil, dass Sie in dem Fall, dass Sie die Raten zur Tilgung des Darlehens nicht mehr aufbringen, einer Zwangsversteigerung entgegenblicken müssen. Nicht selten bleiben Sie dann selbst bei einem guten Verkaufspreis immernoch auf einem großen Schuldenberg sitzen, da die Nebenkosten der Finanzierung nicht zurückgezahlt werden, die jedoch auch einige tausend Euro ausmachen können. Wenn Sie die Voraussetzungen der Banken jedoch erfüllen, steht einer Wohnung Finanzierung auch ohne Eigenkapital nichts im Weg.